Aston Martin zeigt einen Blick auf Hardcore-Vantage

Aston Martin zeigt einen Blick auf Hardcore-Vantage

Nun ist Aston Martin ein F1-Team, sie müssen tatsächlich einen schönen Schaltung zum Angebot haben. Es scheint, dass dies es wird.

Von der vorherigen Generation Vantage konnte Aston Martin eine Datensatznummer von Versionen freigeben. Ob der Briten versuchte, diese Zahl mit dem neuen Vorteil zu überschreiten. Das Auto wurde erst vor zwei Jahren offenbart, also haben sie einen Moment.

Bisher gibt es einen Roadster und ein AMR erschienen. Der V12 Speedster sieht aus wie der Vorteil, hat aber mit der DBS subkutaner. Also zählen wir es nicht mit dir. Das Warten ist jetzt eine echte Hardcore-Variante des Aston Martin Vantage. Nun, da die Marke jetzt enger mit dem F1 verbunden ist, ist ein solches Modell eine obligatorische Nummer.

Natürlich war das AMR auch etwas Hardcore als ein normaler Aston Martin-Viltage, aber die Veränderungen waren immer noch ziemlich subtil. Es scheint jetzt, dass die Briten mit einer ernsthaft heftigen Variante kommen. Ein direkter Konkurrent für den Porsche 992 GT3 vielleicht.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Previous post Reddit investiert en Masse in Volkswagen als “The New Tesla”
Next post BMW setzt sich mit Verbrennungsmotoren fort